Stadtteilfestival Dulsberg

Interkulturelles und literarisches Stadtteilfestival im Hamburger Stadtteil Dulsberg

 

Es ist wieder soweit! In diesem Jahr wird es eine neue Ausgabe des interkulturellen und literarischen Stadtteilfestival „Dulsberger HerbstLESE“ geben. Vom 10. bis zum 26. November 2017 präsentieren zahlreiche Veranstalter unter der Federführung des Stadtteilbüro Dulsbergs unterschiedliche Events an verschiedenen Orten in Dulsberg. Im Vordergrund stehen das Zusammenwirken von Menschen unterschiedlicher kultureller Hintergründe, die Möglichkeit sich zu beteiligen und natürlich Literatur.

 

 

Aufruf: Dulsbox – 40 m2 für deine kreativen Ideen!

 

 

Dulsbergs temporäres Museum

 

Im Rahmen der Dulsberger HerbstLESE wird vom 1. bis 30. November 2017 auf dem Straßburger Platz im Herzen von Dulsberg ein begehbarer Container stehen, der von allen, die es möchten, bespielt werden kann.

 

 

 

Ein Raum für alle: Ob Gitarrenkonzert, Teezeremonie, Strickbüddelclub, Reiki-Session, Buttonfabrik, Kursangebot oder Kunstprojekt - vieles ist möglich. Wir brauchen DICH, damit der Laden brummt!

 

Eine Idee gibt es schon: Die Dulsbox wird ein temporäres DULSBERG MUSEUM sein. Ob Fotos, Gegenstände oder alte Dokumente mit persönlichen Geschichten – alles, was mit dem Dulsberg oder den Stadtteilbewohner_innen zu tun hat, ist willkommen.

 

 

 

Ideen und Ausstellungstücke bitte ans Stadtteilbüro Dulsberg: Probsteier Straße 15, Tel. 040-652 80 16, Mail: stb@dulsberg.de

 

 


Zum Vormerken: Das große HerbstLESE-Fest findet am Samstagabend, 25.11.17 im Kulturhof Dulsberg (Alter Teichweg 200) statt.

+++ Das Projekt hat den "Kulturpreis 2015 der Bezirksversammlung Hamburg-Nord" gewonnen! +++